• Krebsnebel

  • Supernova

  • Remote 8"

  • Carona 12"+8"

  • Description slide 8

VV Cep Kampagne

VV Cep verfinstert sich 2017-2019.     Mitmachen
Nur dreimal in einem Menschenleben beobachtbar.

BAV Journal

Die BAV

Eine Vereinigung stellt sich vor, die

Bundesdeutsche Arbeitsgemeinschaft für Veränderliche Sterne e.V. (BAV)

ist die Zentrale der deutschen Veränderlichenbeobachter.
Die folgenden Beschreibungen geben einen ersten Einblick in die Arbeit der BAV.

Die BAV wurde im März 1950 in Berlin von Amateurastronomen als Berliner Arbeitsgemeinschaft für veränderliche Sterne gegründet und 1992 mit dem 1972 in Hartha, Kreis Döbeln (Sachsen) entstandenen Arbeitskreis Veränderliche Sterne (AKV) als Arbeitsgemeinschaft für ganz Deutschland zur Bundesdeutschen Arbeitsgemeinschaft für Veränderliche Sterne (BAV) vereinigt. Ziel des Vereins ist es, Amateure bei der systematischen Beobachtung veränderlicher Sterne zu unterstützen. Erst eine Beobachtungsreihe, die sich über einen längeren Zeitraum erstreckt, ist von großem Wert und lässt Rückschlüsse auf die physikalischen Eigenschaften veränderlicher Sterne zu. Zweck des Vereins ist es daher, die Beobachtungsergebnisse zu veröffentlichen und dadurch den Fachastronomen zusätzliche Informationen für ihre Arbeit zu geben. Die Beobachtungsprogramme der BAV wurden in Zusammenarbeit mit Fachastronomen unter Berücksichtigung ihrer Arbeitsschwerpunkte erstellt. Die BAV ist in mehrere Sektionen gegliedert, um einen engen Kontakt der Beobachter untereinander in ihren speziellen Arbeitsgebieten zu ermöglichen.

Die Beobachtung

Der Schwerpunkt der Beobachtungen liegt bei den Bedeckungsveränderlichen, den RR-Lyrae- und den Mirasternen.
Das Ziel einer Beobachtung besteht darin, den Zeitpunkt der kleinsten Helligkeit (Minimum) bzw. der grössten Helligkeit (Maximum) des Veränderlichen zu ermitteln.
Bei einem Bedeckungsveränderlichen oder RR-Lyrae-Stern kann man zu diesem Ergebnis innerhalb weniger Stunden gelangen, wenn man den Stern zur Vorhersagezeit (Ephemeride) über einige Stunden alle 10 bis 15 Minuten beobachtet. Bei Mirasternen muss man über mehrere Wochen hinweg an jedem klaren Abend eine Schätzung vornehmen.
Hauptsächlich wird mit CCD-Kameras beobachtet. Digitale Kompaktkameras und DSLRs gewinnen an Bedeutung. Die visuelle Beobachtung ist immer noch ein sinnvoller Einstieg in die Beobachtung aller Veränderlichentypen. Sie wird hauptsächlich bei Mirasternen oder Eruptiven angewandt.

Die Beobachtungsprogramme der BAV
  • Bedeckungsveränderliche
  • RR Lyrae Sterne
  • Delta Scuti Sterne
  • Cepheiden
  • Mirasterne
  • Halb- und Unregelmässige
  • Eruptive und kataklysmische Veränderliche
  • unter besonderer Berücksichtigung der Novae

Leistungen für die Mitglieder
Die BAV unterstützt ihre Mitglieder vielfältig:

  • BAV Rundbrief Das Mitteilungsblatt für unsere Mitglieder erscheint viermal jährlich mit Beiträgen über Beobachtungen, Theorie der Veränderlichen und aktuellen Berichten aus dem Verein.
  • BAV-Website Seit mehr als fünfzehn Jahren gibt es die BAV-Website mit aktuellen und umfassenden Informationen zu Veränderlichen, Anregungen zur Beobachtung sowie Beobachtungshilfsmittel der BAV. Eine Hinweisseite mit Links verbindet zu anderen Veränderlichenorganisationen weltweit. Als Diskussionsplattform ist zusätzlich das BAV-Forum eingerichtet worden.
  • BAV Tagungen Alle zwei Jahre wird an wechselnden Orten, zusammen mit der Mitgliederversammlung, eine Tagung zur Vertiefung der Zusammenarbeit durchgeführt. Dabei lernen die Mitglieder nicht nur einander kennen, sondern auch die Arbeit und Methoden anderer Amateure. Außerdem berichten Fachastronomen über ihre Arbeiten.
  • BAV Sektionen Die Sektionen mit ihren Ansprechpartnern fördern die Zusammenarbeit in speziellen Arbeitsgebieten und geben den Mitgliedern Anregungen und Beratung. - Sektion Bedeckungsveränderliche - Sektion RR-Lyrae-Sterne - Sektion Mirasterne - Sektion Halb- und Unregelmässige - Sektion Kataklysmische und Eruptive - Sektion Exoplaneten - Sektion CCD-Beobachtung - Sektion Auswertung und Publikation der Beobachtungsergebnisse Außerdem gibt es Ansprechpartner für Cepheiden, Delta-Scuti-.Sterne und Spektroskopie.
  • BAV Circular Jahresephemeriden für alle BAV Programmsterne
  • BAV Mitteilungen Die Beobachtungsergebnisse der BAV werden hier seit 1950 publiziert. Bisher sind über 210 BAV Mitteilungen herausgegeben worden.

 Werden Sie Veränderlichenbeobachter!
Jeder Interessierte kann ein Arbeitsgebiet, das große Freude bereitet, wirkungsvoll mitgestalten. Bereits ein Feldstecher eröffnet den Zugang zu vielen Veränderlichen. Die BAV stellt gern ein C8 als Leihgerät zur Verfügung.
Wir informieren Sie gern ausführlicher. Schreiben Sie uns. Sicher wohnt eines unserer etwa 210 Mitglieder auch in Ihrer Nähe und wird Ihnen gern helfen.
Der Mitgliedsbeitrag beträgt seit September 2008 21€ im Jahr.

Anschrift der BAV

Munsterdamm 90 D-12169 Berlin

Übrigens: Die BAV übt die Funktion der "Fachgruppe Veränderliche Sterne" der Vereinigung der Sternfreunde (VdS) e.V. aus.

(Stand: 27. Dezember 2011)
y